Web Engineering

Was ist eine Webanwendung?

Eine webbasierte Anwendung (kurz Webanwendung) ist eine Anwendung, die aus zwei Hauptteilen besteht: Ein Hauptteil ist eine Website, die als Frontend oder Client bezeichnet wird. Benutzer können von jedem Computer, der mit dem Internet verbunden ist, mittels einem Browser über diese Webseite auf die Webanwendung zugreifen.

Der andere Hauptteil ist ein Servicierungsprogram und wird als Server oder Backend bezeichnet. Das Backend bekommt die Anfragen von den Clients (Frontend) über das Internet, führt diese aus und retourniert die Ergebnisse über das Internet wieder zu den Clients.

Da wird der Unterschied zu einem klassischen Desktop-Anwendung klar: Bei einem klassischen Desktop-Anwendung liegt das gesamten Programm sowie die gesamten Daten auf einem Computer. Die Berechnung wird auch zur Gänze auf diesem Computer geführt. Für jeden Mitarbeiter wird eine Kopie vom Programm und von den Daten erstellt.

Im Gegenteil dazu, wird bei Webanwendungen weder Program noch Daten auf den Einzelnen Computern (Clients) installiert. Vielmehr braucht ein Mitarbeiter nur ein Browser. Die eigentlich Berechnung passiert zentral auf einem Server (Backend), der alle Clients bedient. Das Gleiche gilt für Daten. Sie sind ebenfalls nur auf dem Backend zentral gespeichert.

Das Internet ist für uns alle Neuland.
Angela Merkel, Bundeskanzlerin

Warum Webanwendung?

Die vielen Vorteile von Webanwendungen, die nicht zu übersehen sind, haben dazu geführt , dass die klassischen Desktopanwendungen schon beim aussterben sind. Diese Vorteile liegen an die Hand.

Contact

Contact

We are happy to take time for you.

Phone

+43 676 351-352-1

E-Mail

office@tahatek.com

Postal Address

TAHATEK e.U.
Schleiergasse 9/25
1100 Wien, Austria
www.tahatek.com

Contact